wie man jasper Boss Mode verwendet

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Verwendung von Jasper Boss Mode

April 14, 2022

Dieser Artikel ist Teil des Tutorials Wie man den Boss-Modus von Jasper verwendet.

Öffnen Sie das Jasper-Dashboard

Nachdem Sie das Abonnement für den Boss-Modus erworben haben, öffnen Sie den Assistenten für Langzeitschreiben auf Ihrem Dashboard.

Assistentin Langform

Sie sehen einen violetten Kasten mit einem Handschriftbild, auf dem “Assistent für lange Formulare” steht. Wenn Sie darauf klicken, erscheinen zusätzliche Optionen, mit denen Sie den Schreibvorgang starten können.

Wählen Sie den Workflow für Blogbeiträge aus

Wenn Sie den Assistenten für lange Formulierungen öffnen, haben Sie zwei Optionen, um mit dem Schreiben zu beginnen. Fangen Sie bei null an und gehen Sie durch den Workflow für Blogbeiträge.

Blogpost-Workflow

Die erste Option zeigt einen leeren Bildschirm ohne den Titel des Blogbeitrags und den Eröffnungsabsatz an. Die zweite Option ermöglicht es den Nutzern, Titel sowie einen Einleitungstext für den Artikel zu generieren. Wenn Sie also bei einer Idee feststecken, wählen Sie den Arbeitsablauf als erste Option, um Inhalte zu erstellen.

Wir werden für dieses Tutorial von Jarvis einen Blogartikel-Workflow verwenden. Er ermöglicht es uns, Inhaltsüberschriften und einleitende Absätze zu erstellen, die für Redakteure schwer zu erarbeiten sind.

Wenn Sie Blogbeiträge für Ihre Website schreiben, ist einer der schwierigsten Aspekte, wie Sie einnehmende, aber informative Überschriften produzieren können – etwas, das kreativ genug ist, um die Aufmerksamkeit der Leute zu erregen und dabei jederzeit introspektiv zu bleiben. Jasper kann uns bei der Lösung dieses Problems helfen.

Beschreiben Sie den Inhalt, den Sie verfassen möchten

Die Beschreibung ist ein entscheidender Schritt, um Jasper zu helfen, zu verstehen, was Sie schreiben wollen. Je genauer Sie Ihr Thema definieren, desto besser wird der Inhalt sein, den er produziert.

Bleiben Sie also positiv, wenn Sie Ihre Idee ausdrücken; vermeiden Sie komplexe Sätze oder ungewöhnliche Wörter, da es ihm manchmal schwerfällt, sie zu verstehen.

Erstellen Sie die Überschrift

Sie haben zwei Möglichkeiten: Sie können die Überschriften für Ihre Blogartikel selbst erstellen oder Jasper im Handumdrehen einprägsame und kreative Überschriften generieren lassen.

Ich litt an einer schrecklichen Schreibblockade. Ich konnte mir keinen Titel für meinen Blogartikel ausdenken, also beschloss ich, AI einen Titel für mich generieren zu lassen.

Ich bin gespannt, was Jasper für uns schreiben kann. Klicken Sie auf die Schaltfläche “Ideen generieren“.

Ihnen werden Dutzende von Titeln vorgeschlagen, die für Ihren Inhalt relevant sind. Wählen Sie diejenigen aus, die Ihnen für Ihren Inhalt am geeignetsten erscheinen.

Wenn Sie der Meinung sind, dass der Titel nicht zu Ihrer Arbeit passt, drücken Sie so lange auf die Schaltfläche “Ideen generieren”, bis Sie einen passenden Titel gefunden haben. Finden Sie den richtigen, wählen Sie ihn aus, indem Sie mit dem Cursor darüber fahren, und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

Tipp: Die Überschrift ist für den Erfolg eines Blogartikels genauso entscheidend wie jeder andere Satz. Er gibt den Ton für die Art des Inhalts an, den Sie lesen werden. Er kann zur Suchmaschinenoptimierung beitragen, indem Sie in Ihre Überschriften Schlüsselwörter einbauen, die mit den Sätzen in den Artikeln übereinstimmen (obwohl dies nicht immer der Fall ist).

Generieren Sie den einleitenden Absatz

So, Sie haben Jasper mitgeteilt, was er schreiben soll, und Sie haben einen Titel für Ihren Blog gefunden.

Jetzt ist es an der Zeit, einen einleitenden Absatz zu verfassen, der unseren Arbeitsablauf in Gang setzt; wir nähern uns dem Öffnen des Langform-Assistenten. Dies ist die letzte Phase der Erstellung großer Artikel; wir werden ihn als Einstieg nutzen, um mithilfe aller uns zur Verfügung stehenden Werkzeuge hervorragende Inhalte zu generieren.

Wenn Sie Ihren Blogartikel auf einzigartigere und attraktivere Weise einleiten möchten, empfehle ich Ihnen, die Schaltfläche “Ideen generieren” zu verwenden. Sie können manuell einen einleitenden Absatz verfassen, der das Interesse an dem, was folgt, weckt.

Sobald Sie die Schaltfläche gedrückt haben, werden Ihnen zahlreiche Alternativen für den einleitenden Absatz angezeigt, die Sie sich ansehen können. Wählen Sie diejenige aus, die für die Art des Inhalts, den Sie schreiben, geeignet ist, und passen Sie sie dann an und schreiben Sie sie gegebenenfalls um.

Die Schaltfläche zur Ideengenerierung ist wie ein endloser Sturm aus potenziellen Artikeln. Sie können mehrmals klicken, um ein noch besseres Intro für Ihren Artikel zu erhalten.

Nachdem Sie einen Absatz für die Einleitung eines Blogartikels ausgewählt haben, der Ihren Vorstellungen entspricht, klicken Sie auf die Schaltfläche “Dies verwenden“.

Sie gelangen nun zum nächsten Schritt: dem Editor.

Öffnen Sie den Editor für Blog-Inhalte

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben Schritt 3 des Prozesses zur Erstellung eines Blogbeitrags abgeschlossen. Wir befinden uns nun in Schritt 4, in dem Sie den Editor starten können.

Der Assistent für lange Texte erstellt automatisch einen neuen Entwurf für Ihren Inhalt, nehmen Sie also ruhig die gewünschten Änderungen vor, bevor Sie mit dem nächsten Schritt fortfahren.

Wenn ich jedoch einen Vorschlag machen möchte, dann ist es, den einleitenden Absatz Ihres Blogartikels noch einmal zu lesen und zu sehen, was Sie davon halten. Wenn etwas fehlt oder verbessert werden könnte, nehmen Sie mithilfe der Schaltfläche Bearbeiten Änderungen vor, bis der Text genau so ist, wie Sie ihn haben möchten, bevor Sie ihn veröffentlichen.

DerBlogpost-Editor bietet uns viele nützliche Schreibwerkzeuge, mit denen wir schneller qualitativ hochwertigere Inhalte erstellen können.

Sie können den Assistenten für längeres Schreiben in zwei Modi umschalten: den Fokusmodus und den Powermodus.

Der Fokusmodus ist für das Verfassen von Inhalten gedacht, und im Powermodus können Sie auf über 40 Redaktionswerkzeuge zugreifen.

Eine Gliederung generieren

Nachdem Sie den einleitenden Absatz verfasst und den Editor geöffnet haben, ist es an der Zeit, eine Gliederung zu generieren.

Die Gliederung eines Blogartikels ist eine Liste der wichtigsten Punkte, die in Ihrem Inhalt enthalten sein sollten; sie dient als Index, auf den die Leser jederzeit zurückgreifen können.

Grundzüge sind für Blogartikel empfehlenswert, da sie überflüssige Informationen entfernen, die Lesbarkeit erhöhen und die Artikel für Ihre Leser attraktiver machen.

Die Erstellung eines ansprechenden Plans für einen Blogartikel kann den Erfolg eines Blogartikels erheblich steigern. Er ermöglicht es den Lesern, Ihren Inhalt nach Belieben zu durchsuchen. Dadurch bleiben sie länger auf der Seite (was hervorragend ist, wenn man bedenkt, wie sehr Google die auf der Website verbrachte Zeit schätzt).

Um einen Plan zu erstellen, wechseln Sie in den Power-Modus und verwenden Sie das Tool Blogpost-Plan-Generator; Sie finden es in der linken Seitenleiste.

Geben Sie den Titel Ihres Blogbeitragsein, z. B. “Wie man einen Blog erstellt: Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für Anfänger”

plan des blogartikels der generation

Sie müssen jedoch nicht unbedingt einen Titel für Ihren Artikel eingeben. Sie können auch an etwas Wichtiges denken und Jasper AI verwenden, um hervorragende Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie mit seinem Kreativgenerator eine Gliederung erstellt haben, achten Sie darauf, dass Sie eine Gliederung wählen, die relevant und für die Art des Blogartikels, den Sie schreiben wollen, geeignet ist.

Ändern oder ersetzen Sie dann ruhig etwas, bis Sie einen klaren Plan haben, der bereit ist, in Ihrem Blogartikel verwendet zu werden.

Wenn AI bereits eine qualitativ bessere Gliederung verfasst hat, können Sie diese kopieren und direkt in Ihren Dokumenteneditor einfügen.

Wenn Ihr Blogartikel mehrere Themen behandelt, verwenden Sie verschiedene Überschriften, um Ihren Inhalt zu strukturieren.

Wenn Sie längere Blogs schreiben, empfiehlt es sich, Ihren Inhalt in Abschnitte zu unterteilen. Jeder Abschnitt sollte eine Hauptidee oder ein Hauptargument abdecken und von den Punkten im nächsten Abschnitt unterstützt werden. Sie können bei Bedarf weitere Abschnitte hinzufügen.

Nachdem Sie die Gliederung für Ihren Blogartikel erstellt haben, können Sie sie kopieren und in Ihren Inhaltseditor einfügen. Beginnen Sie dann damit, den ersten Abschnitt Ihres Artikels unter seiner jeweiligen Überschrift zu verfassen.

Achten Sie darauf, dass Sie alles hinzufügen, was in der Gliederung aufgelistet wurde. Dies ist hilfreich für Leser, die einen bestimmten Punkt später noch einmal nachlesen oder schnell darauf verweisen wollen.

Jasper-Befehle – damit Sie schneller schreiben können

Setzen Sie Ihren Cursor an das Ende eines Jasper-Befehls und drücken Sie “Befehl + Eingabe”, um ihn zu generieren.

Verfassen Sie Inhalte unter Überschriften

Der nächste Schritt besteht darin, Ihre Inhalte zu verfassen, was auf verschiedene Arten geschehen kann.

Bevor Sie mitdem Schreiben mit Jasperbeginnen, möchte ich Ihnen etwas mehr über dieses Tool beibringen, da es sich um ein KI-gespeistes Tool handelt, sollten Sie einige Kenntnisse haben, um den richtigen Umgang mit Jarvis zu verstehen, damit Sie im Laufe der Zeit schnell bessere Inhalte schreiben können.

Einige Tipps und Tricks, die Sie parat haben sollten, um diese Copywriting-Software effektiv zu nutzen. Und es wird sich lohnen, Ihre Zeit und Ihre Investition zu investieren.

Jasper-Befehl wann Titel und Beschreibung bei der Generierung von Inhalten ein- oder ausgeschaltet werden sollen

Das erste, was Sie verstehen müssen, ist die Art und Weise, wie Jasper Inhalte generiert. Jasper schreibt Inhalte, indem er sich Ihren Titel, die oberen 2000-3000 Zeichen, die Stelle, an der sich Ihre Maus im Dokument befindet, und eine Beschreibung Ihres Blogartikels ansieht.

Wenn wir also Absätze schreiben, müssen wir alle Kästchen ankreuzen; es sollte erst dann aktiviert werden, wenn wir die relevanten Informationen für das, was wir tun werden, unter den Untertiteln (h2-h6) bereitgestellt haben.

Tipp 1: Wenn Sie Inhalte in Untertiteln verfassen, sollten Sie das Titelfeld immer deaktivieren. So ist Jasper nicht in der Lage, es zu lesen, um auf diesen Informationen basierende Inhalte für Ihre Untertitel zu generieren. Dies wird die Fehler reduzieren, dass sich Inhalte wiederholen oder irrelevant sind.

Tipp 2: Verwenden Sie drei Sternchen (***) , um Jasper daran zu hindern, die Informationen aus der obigen Unterüberschrift zu lesen, um den Inhalt der unten stehenden Unterüberschrift zu verfassen. Auf diese Weise haben Sie eine einfache Möglichkeit, schnell qualitativ hochwertige Inhalte zu erstellen.

Schauen Sie sich den Screenshot unten an, um zu sehen, was ich Ihnen damit sagen will.

Jasper-Befehl Asterisk

Hinweis: Wenn Sie Blog-Inhalte in Form einer Schritt-für-Schritt-Anleitung verfassen, ist es nicht notwendig, Sternchen (***) um den Text zu setzen, um Jasper davon abzuhalten, den gesamten obigen Inhalt zu lesen, da Jasper einen Teil des obigen Inhalts lesen muss, um die nächste Reihe von Inhalten zu generieren. Beispiele hierfür sind “How-to”-Inhalte, Schritt-für-Schritt-Anleitungen und “Round-up”-Blogartikel. Insgesamt ist es wichtig, dass Sie jedes Mal ausprobieren, was am besten funktioniert.

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, das obige Konzept zu verstehen, können Sie sich auch das Videotutorial hier ansehen.

Ich hoffe, Sie haben das Konzept verstanden, wie Sie mithilfe dieser KI-Copywriting-Software bessere Ergebnisse in großem Umfang erzielen können.

Sie sind dabei, die Macht von Boss Mode zu entdecken und wie er Ihnen helfen kann, Ihre Ziele bei der Erstellung von Inhalten schneller zu erreichen. Und mehr Zeit für den Ausbau Ihres Unternehmens zu haben. Ich werde Sie Schritt für Schritt anleiten, wie Sie Jasper nutzen können, um schneller Inhalte zu verfassen. Sind Sie bereit? Wenn ja

Lassen Sie uns beginnen!

Wir haben den Plan bereits in das Dokument eingefügt. Jetzt müssen wir den Inhalt für jede Unterüberschrift schreiben.

Produzieren Sie den Schluss

Der letzte Schritt ist der Abschluss des Artikels, der alles bisher Erwähnte zusammenfasst und eine allgemeine Aussage bietet. Nachdem Sie Ihren Inhalt gelesen haben, gibt dies Ihrem Leser etwas zum Nachdenken, ohne ihn mit vielen unbeantworteten Fragen zurückzulassen.

Wenn Sie fertig sind, schreiben Sie einen Befehl, um einen abschließenden Absatz zu generieren.

Wenn Sie am Ende des Inhalts Ihres Blogartikels den Jasper-Befehl eingeben:

>Schreiben Sie einen Schlussabsatz für das Vorangegangene

Nachdem Sie den Schreibbefehl geschrieben haben, zeigen Sie mit dem Mauszeiger auf das Ende dieses Schreibbefehls.

jasper-Befehl: um den Abschluss des Blogs zu generieren

Klicken Sie auf die Schaltfläche “Composer(Kurztasten: STRG+J für Windows, Cmd + J für Mac)

KI Jasper wird damit beginnen, alle oben genannten Inhalte sorgfältig zu lesen, und dann für jeden von ihnen eine überzeugende Schlussfolgerung mit einer klaren Richtung verfassen.

Sehen Sie sich zum Beispiel den Screenshot unten an. Sie können diese Methode verwenden, um schnell einen besseren Schluss für Ihren Blogartikel zu generieren.

Beispiele für Schlussfolgerungen: Wir hoffen, dass dieser Blogbeitrag für alle hilfreich war, die nach Möglichkeiten suchen, bessere Artikel effektiver zu schreiben! Das Schreiben dieses Blogbeitrags hätte ohne die Hilfe unseres Langzeit-Autorenassistenten viel länger gedauert. Wir hoffen, dass Sie ihn hilfreich und informativ fanden.

Korrigieren Sie grammatikalische Fehler

Wir wissen bereits, dass die Inhalte auf Jasper einige Grammatikfehler enthalten.

Bevor Sie etwas veröffentlichen, sollten Sie daher alle Grammatikfehler überprüfen und korrigieren. Auf diese Weise verbessern Sie die Qualität Ihrer Arbeit, indem Sie sicherstellen, dass sie keine Rechtschreib- oder Interpunktionsfehler enthält.

Grammatikfehler korrigieren

Um Grammatikprobleme zu korrigieren, empfehle ich, die Premium-Edition von Grammarly statt der kostenlosen Version zu verwenden. Die Premium-Version wird fortgeschrittene grammatikalische Fehler korrigieren. In Jasper-Dokumenten können Sie Grammarly auch aktivieren, indem Sie die obere rechte Ecke auswählen. So können Sie sehen, welche Änderungen an jeder Passage seit ihrer Erstellung vorgenommen wurden.

Überprüfen Sie den Inhalt auf Plagiate.

Nachdem wir nun die Grammatikfehler korrigiert haben, sollten Sie den Inhalt vor der Veröffentlichung auf Plagiate überprüfen. Dies hilft Ihnen, die Qualität Ihrer Inhalte zu verbessern und sicherzustellen, dass nicht die Kreativität anderer ohne entsprechende Zitate oder Nachweise zum Einsatz kommt.

Ich empfehle Ihnen, Copyscape Premium zur Plagiatsprüfung zu verwenden, da es über ein fortschrittliches System zur Erkennung von Plagiaten verfügt, das Sie vielleicht in keiner anderen Software finden werden.

Wenn Sie auf die obere rechte Ecke des Jaspers klicken, können Sie den Copyscape-Plagiatserkenner aktivieren, mit dem Sie sehen können, welche Änderungen an jeder Passage seit ihrer Erstellung vorgenommen wurden.

Seine Premiumversion finden Sie oben rechts in der Grammarly-App. Es kostet Sie ein paar Cent pro Plagiatsprüfung, aber die Investition lohnt sich, um sicherzustellen, dass Ihr Inhalt zu 100 % frei von Plagiaten ist.

den Plagism Jasper ai testen

Wenn Ihr Inhalt einzigartig ist, wird Google ihn in den Suchergebnissen ganz oben platzieren. Überprüfen Sie Ihre Inhalte vor der Veröffentlichung auf Plagiate, da dies erhebliche Auswirkungen auf Ihr Ranking in den Suchmaschinen hat.

Wir haben die oben genannten Schritte abgeschlossen und sind nun bereit, Ihren Inhalt für die Suchmaschinenoptimierung zu optimieren.

Similar Posts

Leave a Reply

Your email address will not be published.